Die Forster Family im Forte Belvedere Leisnig zu Pfingsten 2022. Foto © Mirko Joerg Kellner
Forster Family mit Soul, Jazz, Pop im Forte Belvedere Leisnig | Event-Rückblick
Im Rahmen des Festivals Hallo Leisnig stand auch die Forster Family um Helena Forster (Gesang), Gabriel Forster (Schlagzeug) und Kilian Forster (Klavier) auf der Bühne und lud am Pfingst-Sonntag zum musikalischen Frühschoppen ab 11 Uhr. Bei traumhaftem Sommerwetter und schönsten Aussichten von den Terrassen des Leisniger Belvedere erklangen charaktervolle Bearbeitungen von Rihanna, Adele, Ariana Grande, Stevie Wonder, Michael Jackson bis hin zu David Guetta ebenso wie Jazz & Soul mit „Summertime“, „Flying to the moon“, „What a wonderfull World“ oder Filmmusiken von James Bond bis Sing.
Am Klavier wurden Helena und Gabriel Forster von ihrem Vater Kilian Forster begleitet, der als Musiker weltweit zu Konzerten unterwegs ist und in diesem Jahr die 15. CD für Sony Classical herausbringen wird. Zudem ist er Gründer und Intendant der Jazztage Dresden, eines der größten Jazz-Festivals Deutschlands.
Der Veranstaltungsort ist derzeit leider noch nicht barrierefrei (Treppen, kein Aufzug).
Die Innenräume des Objekts befinden sich noch im Bau. Es ist dennoch möglich, die derzeitige aufregend-ruinöse Atmosphäre für verschiedene außergewöhnliche Veranstaltungen zu nutzen.
Unterstützt wurde das Event u.a. von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (KdFS), der DMI GmbH & Co. KG Leisnig, der Sparkasse Döbeln.
Back to Top